24-Stunden-Rennen Nordschleife präsentiert von Sim-Racing.de

Beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife veranstaltet von Sim-Racing.de ging Team OSR mit zwei Autos an den Start. Den Porsche mit der Startnummer 13 besetzten für Team 1 Tobias Wollf, Björn Driske und Olaf Matzenbacher.

Team 2 ging mit dem Porsche mit der Startnummer 47 ins Rennen. Pilotiert wurde der Porsche von Marcel Unger, Jakob Lehmann und Wolfgang Wildenauer.

 

Mit einem großen Erfolg für den Rennstall von OSR endete das 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife. Team 1 konnte sich ein Platz auf dem Treppchen sichern und belegte in der Endabrechnung beider Grids den 3. Gesamtplatz. Team 2 fand sich auf dem 14. Gesamtplatz wieder, was bei 50 gestarteten Teams ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis ist.