20-Stunden Le Mans präsentiert von 20H-Rennen.de

Ende März 2011 veranstaltete das Team von 20H-Rennen.de ein 20-Stunden-Rennen an der Sarthe. Team OSR war mit 2 Autos am Start. In der Gruppe LMP1 gingen mit einem Peugeot 908 HDI-FAP Olaf Matzenbacher und Tobias Wolff an den Start. Mit einem Porsche 997 GT3-RSR waren Wolfgang Wildenauer und Marcel Unger vertreten.

 

Leider lief es für beide Teams nicht nach Wunsch. Während das GT-Team direkt am Anfang einen disconnect hatte, ereilte das selbe Schicksal das LMP-Team kurz vor Ende des Rennens. Somit hatten die Porsche-Jungs keine Chance auf eine vordere Platzierung, und das LMP-Team verlor einen sicheren 2. Gesamtplatz. Durch einen Serverrestart konnte unser GT-Team mit etlichen Runden Rückstand das Rennen noch aufnehmen. Mit einer hervorragenden Leistung erkämpften sich Wolfgang und Marcel noch den 4. Platz in ihrer Gruppe mit 211 gefahrene Runden.

Unser LMP-Team erreichte trotz disconnect den 3. Platz in ihrer Gruppe mit 296 gefahrenen Runden. Im Gesamtergebnis belegen unser LMP-Team den 8. Platz und unser GT-Team den 15. Platz. Trotz der technischen Probleme hat sich OSR wieder einmal sehr gut präsentiert und auch von der Konkurrenz entsprechende Hochachtung erfahren.

Gesamtergebnis:

 

Gesamtwertung Gruppe LMP1

Gesamtwertung Gruppe LMP2

Gesamtwertung Gruppe GT1

Gesamtwertung Gruppe GT2